Home

Echo vom Schwandbode

Im Jahre 2001 gründeten vier Musikanten die das Musizieren schon in jungen Jahren in sich hatten, die Formation Echo vom Schwandbode.

Der Name stammt von einem Stück Weideland, das sich oberhalb der oberen Badegg im Luthern-Bad im Kanton Luzern befindet. Mit ihrer Musik pflegen sie einen urchigen-, lüpfigen und stimmungsvollen Mix von bekannter Volksmusik und  Ländlermusik, für Jung und Alt.

Am liebsten spielen sie an Älplerchilbenen, Jodlerabenden oder an verschiedenen Tanzanlässen gross und klein auf, an welchen jeweils die Leute tanzen, bödelen und auf den Tischen stehen und mitsingen.


Die Besetzung:

 

Eugen Häfliger, Luthern: Instrumente Handorgel, Chrom. Schwyzerörgeli, Saxophon, Gesang.


Guido Thalmann, Hergiswil: Instrumente Schwyzerörgeli, Gesang.


Josef Peter, Luthern: Instrumente Kontrabass, Gesang.


Nicole Peter, Luthern: Instrumente Schwyzerörgeli und Gesang


 

Mit dieser Besetzung spielen die vier Musikanten an vielen kleinen und grossen Anlässen, um aus ihrem vielfältigen Repertoire die Zuhörerinnen und Zuhörer zu unterhalten.

Beat Beck, Rohrbach. Instrumente: Kontrabass, E-Bass. ( Unser Ersatz-Bassist)